Wortspuren…

meine Reise durch die Welt der Kalligrafie. Gedanken und Worte entstehen aus Buchstaben und werden Bilder. Inzwischen schon fast Sucht oder doch Therapie. Auf jeden Fall zur Entspannung und auch, um nicht auf der Übung zu kommen. Dann und wann gibt es einen Ausflug mit Pinsel und Aquarellfarbe, eine Runde durch den Garten oder einfach nur Momente, die es zu genießen oder erinnern gilt. Weitere Informationen

Momente #33-2017 – schwelgen im Blumenkreis

Die Zeit vergeht schneller, als Pinsel und Brushpen Blumen und Worte auf’s Papier bringen können. Beschwingt ging es im Kreis weiter von Blumenkranz zu Blumenkranz. Hier ein Wort, da einen Spruch und immer wieder ein neues Meer-Haiku. Mal laut, mal leise. Mal...

Haiku 33 – Sehnsucht im Herzen

Gemeinsam mit diesem Meer-Haiku trage ich Vorfreude im Herzen. Nur noch wenige Wochen und es geht wieder ans Meer. So langsam lassen sich die Tage zählen. Bis dahin blättere ich in Büchern. In neuen und alten. Und die Überlegungen reifen, wie ich mein Reisetagebuch...

Momente #32-2017 – Blumenliebe und Katzenjammer

Ich schwelge weiter in Blumen. Mit dem Pinsel werden für jeden Tag neue Kränze gewunden. Aber ich bin auch verliebt. In eine kleine Katze. Sie ist spontan aus meinem Stift geschlüpft und hat sich dabei in einen Wollfaden verheddert. Natürlich ist ein...

Haiku 32 – Erinnerungen

Mitbringsel vom Meeresstrand. Kleine Dinge. Runde, eckige, flache, weiche, raue, harte, helle, dunkle, stille und rauschende Dinge. Dieses Haiku hat Schneckenhäuser am Strand der Nordsee gefunden. Wellhornschnecken. Meeresrauschen für die Hosentasche. Erinnerungen für...

Momente #31-2017 – Neue Blumenkranzliebe

In dieser Woche begann nicht nur ein neuer Monat. Der August hielt auch eine neue Challenge auf Instagram bereit. Die Blumenkranzliebe ist einfach wunderbar und ergänzt jedes Lettering. Nach langer Zeit habe ich auch wieder einen neuen Fisch für mein Fisch-ABC...

Haiku 31 – Die Gedanken frei

Sommerheiße Tage. Am liebsten am Meer. Wenn der Wind das Nichtstun umströmt. Wenn die Sonne das Herz füllt. Wenn das Leben für einen Moment stillsteht. Durchatmet. Und ein kühler Hauch die Seele erfrischt. Mein Haiku genießt einen Sommertag am Meer. Die Gedanken frei....

Momente #30-2017 – Meerzeit an der Ostsee

In dieser Woche gab es zwei wunderbare Höhepunkte. Ein Blick zurück, auf meinen Tag am Meer. Zwei Nächte im Zelt, direkt an der Ostsee. Natürlich mit Frühstück am Meer. Wunderbar.  Und ich habe jemanden mit einem tollen maritimen Fischbild überrascht. Die Entstehung...

Haiku 30 – Ganz weit der Blick schweift

So ein Tag am Meer ist Genuss pur. Für die Seele. Für die Sinne. Wenn der Horizont sich leert und nichts den Blick aufhält ist das Meer im Herzen angekommen. Und in diesem Haiku rauscht noch einmal still das Meer. Ich habe es genossen. Meer-Haiku Nr. 30 Ganz weit der...

Kleiner Fischschwarm – ein Acryl-Bild entsteht

Lange haben meine Acrylfarben Dornröschenschlaf gehalten. Doch ich hatte wieder Lust auf Farben. Und Fisch. Und Meer. Spontan kam die Idee, jemanden mit einem Bild zu beschenken – eine Geburt ist da der perfekte Anlass. Gesagt getan. Vor einiger Zeit habe ich ein...

Kalligrafie oder Lettering? Und!

Ist die Kalligrafie geprägt von Feder und Tinte, so ist das Lettering eher »Kalligrafie to go«. Auf der einen Seite gibt es unendliche Varianten an Schreibfedern und Tinten, auf der anderen Seite gibt es unendlich viele Filzstifte mit flexibler Spitze. Sogenannte Brushpens. Beide haben ihren Reiz. Gemeinsam ist ihnen, das sie Buchstaben und Worten ein Gesicht geben.