Wortspuren…

meine Reise durch die Welt der Kalligrafie. Gedanken und Worte entstehen aus Buchstaben und werden Bilder. Inzwischen schon fast Sucht oder doch Therapie. Auf jeden Fall zur Entspannung und auch, um nicht auf der Übung zu kommen. Dann und wann gibt es einen Ausflug mit Pinsel und Aquarellfarbe, eine Runde durch den Garten oder einfach nur Momente, die es zu genießen oder erinnern gilt. Weitere Informationen

Momente #28-2017 – Lettering und mehr

Viel ist in dieser Woche nicht entstanden. Dafür habe ich etwas Großes, Neues angefangen. Neben dem Lettering-Fieber habe ich wieder Lust an der Acrylmalerei gefunden. So habe ich auch ein paar neue Hintergründe produziert. Ein kleiner Aquarellfisch ist entstanden....

Haiku 28 – Nur Ebbe und Flut

Mein Haiku kommt so langsam außer Atem. Aber eine Pause gibt es nicht. Im Dauerlauf geht es von einem Meerhaiku zum nächsten. Noch ist das Meer nicht in Reichweite. Erst einmal kommt das Leben dazwischen. Mit Auf und Abs. Oder besser gesagt mit schönen und noch...

Momente #27-2017 – Handlettering, Kalligrafie und Fischglück

Auch in dieser Woche gab es wieder viele neue Arbeiten. Das Handlettering ist seit einiger Zeit fester Bestandteil meiner Tage. Ebenso kleine und große Zeichnungen. Mein Meerhaiku ist eine liebgewonnene Tradition. Jedoch ist in dieser Woche eine neue, alte Technik auf...

Momente #26-2017 – Lettering, Kalligrafie und Illustration

Die Woche lief noch einmal zu einem fruchtigen Höhepunkt auf. Es hat Spaß gemacht, so viel buntes Obst zu malen. Und natürlich gingen auch die Früchte eine Hochzeit mit dem Lettering ein. Ich bin immer noch so verliebt, dass es hier eine Übersicht gibt. Ein neues...

Obst: Liebe zwischen Lettering und Aquarell

Lettering und Zeichnung sind im Juli eine ganz besondere Verbindung eingegangen. Die Letterattackchallenge von Frau Hölle hielt einen ganzen Obstladen parat. Eine perfekte Möglichkeit mit Aquarellfarben zu spielen. Fruchtig-farbiges Obst ist das Ergebnis. Jedes...

Haiku 26 – Steine, Seeglas, Holz (Aquarell und Lettering)

Ein Meerhaiku mit einem ganz besonderen Charme. Entstanden ist es für die Ausstellung »30×30« anlässlich des Jubiläumswochenendes 30 Jahre Ars Scribendi. Auch dieses Haiku hat natürlich Meer in sich. Es ist wie ein kleiner Strandspaziergang. Zufällig gefunden. In...

Wortspuren-Momente #25-2017

Ich bin immer noch ganz verliebt in die vielen kleinen Obstaquarelle. Eine wunderbare Art, die Lettering zu etwas ganz besonderem zu machen – und auch die Aquarelle mit den Letterings. Mit einem neuen Meerhaiku bin ich in ein tolles Wochenende gestartet: Ars Scribendi...

Wortspuren-Momente #24-2017

Auch in dieser Woche gab es viel neues Obst. Eine wunderbare Spielerei mit Aquarellfarben, in die ich grad sehr verliebt bin. Neben einem neuen Meerhaiku haben auch neue Stifte Einzug gehalten. Und ich habe satiniertes Aquarellpapier ohne Struktur entdeckt. Sehr toll....

Kalligrafie oder Lettering? Und!

Ist die Kalligrafie geprägt von Feder und Tinte, so ist das Lettering eher »Kalligrafie to go«. Auf der einen Seite gibt es unendliche Varianten an Schreibfedern und Tinten, auf der anderen Seite gibt es unendlich viele Filzstifte mit flexibler Spitze. Sogenannte Brushpens. Beide haben ihren Reiz. Gemeinsam ist ihnen, das sie Buchstaben und Worten ein Gesicht geben.