Ende April, Anfang Mai stand in langes Wochenende vor der Tür. Zeit, sich Zeit zu nehmen. Statt einfach von A nach B und wieder zurück zu reisen, ging es gemütlich über Brandenburger Landstraßen. Zwischenstopps an schönen Orten. Landschaften abseits von Autobahnen entdecken. Landvergnügen pur. Meine Brandenburger Skizzenreise.

Tag 1 – Lauchhammer, Goyatz, Berlin

Gleich nach dem Frühstück ging es los. Immer der Nase nach und mit Seeblick als Ziel. Zwischenstopp und Mittagspause in Goyatz. Ein Ort, der ehemals an die Spreewaldbahn angebunden war. Heute zeugt noch der Bahnhof von diesen Zeiten. Am kleinen Schwielochsee gelegen gab es auch Seeidylle pur. Nachdem Magen und Skizzenbuch gefüllt waren, ging es weiter in Richtung Berlin. Irgendwo vom entfernten Großstadttrubel rasten und übernachten.

Tag 2 – Berlin, Kleinmachnow, Potsdam

Schon gegen sechs Uhr lockte die Sonne. Hunderunde und Bäckerbrötchen holen. Nach einem gemütlichen Frühstück ging es weiter zum nächsten Ziel. Nicht auf direktem Weg, sondern kleinen Stopps und Umwegen hier und da und dort. Die Schleuse in Kleinmachnow beeindruckte. In Potsdam einen neuen, kleinen Park direkt am Havelufer entdeckt. Und den Nachmittag und Abend gemütlich in geselliger Runde verbracht.

Tag 3 – Potsdam, Caputh, Jüterbog, Lauchhammer

Für die Rückreise haben wir wieder den indirekten Weg gewählt. Noch ein Stopp in Caputh an der Fähre. Weiter nach Jüterbog. Am 1. Mai ein sehr verschlafenes Städtchen mit wunderbaren Motiven und viel Geschichte. Hier sind wir ein wenig länger durch die Straßen gelaufen, bevor es weiter nach Hause ging.

Entschleunigung auf Landstraßen

Reisen bedeutet unterwegs zu sein. Neue Orte entdecken und dabei sich Zeit nehmen. Wo geht dies besser als auf Landstraßen? Viel weniger Verkehr. Keine Hektik. Und zwischendrin einfach mal innehalten. Genießen. Durchatmen. Das Skizzenbuch füllen. Mit Papier und Stift lässt sich jeden Landschaft viel intensiver entdecken als mit jedem Fotostopp. Also los, Skizzenbuch eingepackt und ab auf die kleinen Straßen.

 

Follow my blog with Bloglovin bzw. Follow my blog with Bloglovin. Werde Fan auf Facebook oder Instagram

Hits: 149