Diese kleinen Zeichenausflüge fallen unter die Kategorie »sollte man viel öfter machen«. Einfach nach Feierabend an den Badesee. Die Woche ausklingen lassen. Ein wenig runterkommen. Die Seele baumeln lassen. Bade gehen und natürlich ein wenig zeichnen. Herrlich, solche Momente, egal, ob bei sommerlichen Temperaturen oder in der Herbstsonne.

Diese Skizzen sind am Grünewalder Lauch entstanden. Ein Badesee im Lausitzer Seenland. Vor über 40 Jahren aus einem Tagebaurestloch entstanden, ist er inzwischen ein wunderbares Naherholungsgebiet – und nur einer von vielen Seen im Seenland.

Begleite mich weiter auf meiner Reise bei Facebook und Instagram oder folge meinem Blog auf bloglovin.

Aufrufe: 63