Ein kleines Gedicht, bestehend aus fünf, sieben und fünf Silben in drei Zeilen. Eine wunderbare Spielerei mit Andeutungen und Assoziationen. Eine ganz besondere Dichtkunst ist das Haiku. Und ich möchte in diesem Jahr einige Haikus sammeln. Selbstgeschriebene Haikus rund um’s Meer natürlich. Dies ist meine Nummer eins vom 2.1.2017:

Sturmrauschen heut’ Nacht,
was die See anspült, nahm sie.
Tränen. Wind und Meer.

 

 

Hits: 21

Diese Website speichert einige Nutzerdaten. Diese Daten werden verwendet, um ein personalisiertes Nutzererlebnis zu ermöglichen und Ihren Aufenthalt auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu, verweigern.
610