Das Meer hat seine eigene Melodie. Je nach Jahreszeit und Wetter. Und jeden Tag zeigt das Meer ein anderes Gesicht. Die ganz besonderen Meermomente sind die stillen. Wenn das Wasser nur leise ans Ufer plätschert. Wenn der Wind kaum noch spürbar ist. Wenn sich die Gedanken in der Weite des Meeres verlieren – und die Melodie erklingt, so wie in diesem Haiku.

Wellen rollen sanft.
Ein stilles Windgeflüster.
Leise singt das Meer.

Geschrieben am 07.06.2017.

 

 

Hits: 80

Diese Website speichert einige Nutzerdaten. Diese Daten werden verwendet, um ein personalisiertes Nutzererlebnis zu ermöglichen und Ihren Aufenthalt auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu, verweigern.
624