Meer ist in den unterschiedlichsten Geräuschen. Egal ob das Knistern des Feuers, der Wind oder der Lärm der Stadt. Alles ist ein großes Rauschen. Ist mehr und mehr Meer. Man muss nur die Augen schließen und hinhören. So wie dieses Haiku. Probiere es auch einmal aus.

In so vielen Geräuschen kann man das Meer rauschen hören. In einem Schneckenhaus. Ebenso wenn der Wind die Bäume streift. Wenn Du mit offenen Autofenster fährst. Außerdem wenn Du Wasser aus der Regentonne schöpfst. Welche Geräusche vom Meer ohne Meer kennst Du?

Meerhaiku Nr. 27

Verkehrslärm pulsiert.
Schließe die Augen, hör zu
und träum Dich ans Meer.

Geschrieben am 05.07.2017.

Diese Haiku ist Teil meiner Serie Meerhaiku.

 

 

Hits: 123

Diese Website speichert einige Nutzerdaten. Diese Daten werden verwendet, um ein personalisiertes Nutzererlebnis zu ermöglichen und Ihren Aufenthalt auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu, verweigern.
630