Auch wenn alle Zeichen auf Frühling stehen, sind die Nächte noch kalt. Ein weißer Hauch überzieht noch an manchem Morgen das Land. Legt Stille über das Laute. Lässt noch einmal Durchatmen, bevor das Konzert des Frühlings beginnt.

Weiß gehaucht das Land.
Gefroren ist das Plätschern.
Meer atmet Stille.

Welchen leisen Moment genießt Du gerade?

Dieses Haiku ist Teil meiner Serie Meerhaiku.

Begleite mich weiter auf meiner Reise bei Facebook und Instagram oder folge meinem Blog auf bloglovin.

Aufrufe: 70