Die Vorfreude, warmen Sand unter den Füßen zu spüren. Gedankenversunken einen Hauch von Strand durch die Finger rinnen lassen. Bilder und Worte streifen die Seele… und bis es so weit ist, verfangen sich noch ein paar Haikus zwischen meinen Fingern.

Gedanken fliehen.
Schreiben Worte in den Sand.
Mein Gedicht vom Meer.

Geschrieben am 02.03.2017.