Langsam und merklich werden die Tage wieder länger. Und immer wieder zieht es mich nach draußen. Mal Stadt. Mal See. Feld und Flur. Mal allein. Mal mit Hündin Elli. Inzwischen finde ich es sogar bei einem Grad gemütlich zum draußen Zeichnen. In den letzten Tagen und Wochen war ich viel unterwegs: Dresden, Leipzig, Kassel, Radeburg und auch einfach nur mal um die Ecke. Mal Dienstreise, mal ein schönes Wochenende und mal einfach raus mit dem Hund. Hauptsache, das Skizzenbuch ist dabei. Und so lässt es sich immer wieder wunderbar entschleunigen.

 

Skizzenbuch-Einblicke

25. Januar bis 11. Februar 2018

 

Hits: 134