Endlich mal wieder in die Herzstadt Potsdam. Ein langes Wochenende. Das Wetter perfekt. Zwar kalt, aber sonnig. Also den Camper gepackt und auf. Vor Ort haben wir uns dann erst einmal gestärkt, bevor es zu Fuß durch die Stadt ging.

Holländisches Viertel

Nach dem ersten Foto habe ich entschieden, für diesen Tag keines mehr zu machen. Nur schauen. Genießen. Zeichnen im Holländischen Viertel. Sich treiben lassen. Details entdecken. Zwischendrin bei Chai-Latte und Käsekuchen aufwärmen. Weiter, weiter. Durch die alte, neue Mitte, zur Freundschaftsinsel, zum Lustgarten.

Freundschaftsinsel & Park Sanssouci

 

Schon früh um acht wieder unterwegs. Die Angler am Steg. Drei Stunden langsam umhergeschlendert. Runden gedreht. Motive angeschaut. Gesucht ohne finden zu wollen. Freundschaftsinsel – Ort mit Kindheitserinnerungen. Kontraste zwischen üppigem Grün am Wasser und der neuen Mitte. Immer wieder magisch angezogen von der Alten Fahrt. Wasser. Seelenwärmer.

Am Nachmittag ein kurzer Zwischenstopp am Garten von Karl Förster. Weiter zum Park Sanssouci. Mit Blick auf das Neue Palais an Kuchen und Kaffee gestärkt. Und dann los. Einmal durch den Park. Die untergehende Sonne wärmt die kalte Luft. Goldene Momente in königlicher Pracht.

<– Foto-Galerie anklicken und weiterschauen

Museum Barberini

 

Die Nacht haben wir etwas außerhalb verbracht. Das erste mal bei Minusgraden im Wohnmobil. Innen kuschelig warm. Rosig-goldener Morgen. Eisblumen. Nach dem Frühstück wieder zurück in die Stadt. Bis zum Treff mit der Tante blieb noch Zeit. Der Morgen frisch ohne kalt zu sein. Die Glocke der Nikolaikirche ruft halb zehn. Aquarellieren bei minus 1 Grad. Mitten auf dem Alten Markt. Ohne zu frieren.

Barberini-Besuch. Grad hatte die Ausstellung »Farbe und Licht. Der Neoimpressionist Henri-Edmond Cross« eröffnet. In diesem Museum findet man in jeder Ausstellung ein Lieblingsbild für sich. Es lohnt sich immer wieder. Nicht nur die Blicke auf die Bilder, sondern auch mal aus den Fenstern.

Nach einer kleinen Kaffeerunde ging es dann wieder Richtung Heimat. Tief durchgeatmet, Entspannt. Mit Bildern im Herzen und im Skizzenbuch.

<– Foto-Galerie anklicken und weiterschauen

Wer aktuelle Bilder sucht, wird auf Facebook oder Instagram fündig. Schaut gerne vorbei.

Hits: 59