Einfach mal ein paar Tage vertrödeln. Sich den Wind um die Nase wehen lassen. Und einen beruflichen Termin mit einem Wochenende am Meer verbinden. Eine kleine Auszeit. Stift, Pinsel und Papier waren auch dabei. Und so sind diese drei kleinen Werke entstanden.

Segelschiffe im Hafen Hohe Düne

Am Yachthafen »Hohe Düne« – noch liegen die wenigen Boot im Winterschlaf.

Skizze Segelschiff

Eine kleine Bleistiftskizze – es musste rechts schnell gehen, denn trotz der Sonne waren es nur knapp 10 Grad.

Strandgut

Angeschwemmtes Strandgut als Vorlage.

Aquarell »Strandgut«

Am Abend entstand das Aquarell »Strandgut« – eine Stunde entspannt Farbschicht für Farbschicht im warmen Quartier auf’s Papier gebracht.

Häuser in Warnemünde

In der Alexandrinenstraße in Warnemünde. Nur zwei, drei Schritte vom Trubel entfernt gibt es ruhige Ecken, die zum Verweilen und Zeichnen einladen.

Zeichnung »Am Heimatmuseum«

Die Zeichnung »Am Heimatmuseum« ist mit einem Fineliner enstanden.

Hach, ich freue mich schon auf die nächste Meerzeit – mit Stift und Pinsel. Seid Ihr auch manchmal so unterwegs und haltet schöne Momente und Motive auf dem Papier fest?