Lange habe ich nach Stiften gesucht, die auf vielen Untergründen schreiben, verschiedene Stärken und Farben haben. Natürlich wäre auch ein Brushpen super. Bisher ist ja mein Blog werbefrei, aber bei diesem Angebot von uni-ball konnte ich nicht nein sagen. Ich bin wirklich sehr begeistert von diesen Stiften. Obendrein habe ich viele Ideen, was man damit alles belettern kann. Auf jeden Fall perfekt, für meine Bedürfnisse sind diese Posca-Stifte.

Eine Idee war es, eine Baumscheibe in eine maritime Deko zu verwandeln. So gibt es heute die erste Anleitung für Euch. Einfach gemacht und schnell umgesetzt. Alles was man braucht, sind eine Baumscheibe und verschiedene Posca-Stifte in passenden Farben. Aus der bereitgestellten Palette hatte ich eine große Auswahl. Doch in dieser Anleitung bleibt es maritim blau-weiß. Los geht es.

 

Maritime Dekoration aus einer Baumscheibe

Ein alter Birnbaum im Garten meines Opas wurde vor über zehn Jahren gefällt. Ein Stück Stamm kam damals in meinen Besitz. Ursprünglich sollte es für Holzstiche dienen. Einer ist tatsächlich entstanden. Und nun kommt eine dieser gut abgelagerten Schätze zu neuen Ehren. Die Fläche muss nicht perfekt glatt geschliffen sein. Die Kettensägenspuren habe ich nur etwas mit Sandpapier nachgeschliffen. Die Grundierung ist aus Linoldruckfarbe. Sie lässt sich gut beschriften und trocknet matt auf. Einfach ideal.

Eine Skizze diente dazu die Stifte und Schreibgrößen der Posca-Stifte auszuprobieren und die Anordnung zu testen. Der Riss in der Baumscheibe machte es dabei nicht einfach. Beim Übertragen sollte die Senkrechte ausgelotet werden, damit das Motiv auf der stehenden Scheibe nicht ins Wanken gerät.

Als erstes habe ich die Hauptschrift mit dem breiten Posca Broad Paint Marker PC-8K geschrieben. Die 8 mm breite Spitze eignet sich perfekt für Frakturschriften. Die gute Deckkraft ist mit nur einem Schriftdurchgang erreicht.

Der Posca – Brush Tip Marker Pen PCF-350 ist natürlich für einen Lettering-Fan ein Traum. Es gibt ja nur wenige Brushpens, die auf allen Untergründen schreiben. Und er ließ sich auch gut nutzen, die Zeichnung von Kompass und Anker zu malen.

Weitere Akzente habe in mit einem zweiten Brushpen in Hellblau gesetzt.

In einem zweiten Blau, dafür mit dem extrafeinen Posca – Ultra Fine Art Pen habe ich Konturen betont und Tiefen gesetzt.

Nach diesen einfachen Schritten war die Baumscheibe schon fertig. In diese Dekoration bin ich genauso verliebt, wie in die Stifte. Und (leider) habe ich noch mehr Ideen, was ich mit den Posca-Stiften belettern und bemalen kann.

Die verwendeten Posca-Stifte von uni-ball

Für diese maritime Dekoration habe ich drei Posca-Stifte von uni-ball verwendet. Den Broad Paint Marker PC-8K in Weiß für die Frakturschrift. Den Brush Tip Marker Pen PCF-350 in Weiß und Blau für die Zeichnung. Sowie den Ultra Fine Art Pen PC-1MR für die Konturen und Akzente.

Zu Beginn müssen die Posca-Stifte aktiviert werden. Dazu werden sie geschüttelt und anschließend die Spitze hereingedrückt. Beim Brushpen gibt es am Stiftende einen Druckpunkt. Je dicker die Stiftspitze, desto mehr Geduld erfordert der Vorgang. Satte Farben die gut fließen sind das Ergebnis.

Vielen Dank an uni-ball für die Bereitstellung dieser tollen Posca-Stifte.

 

 

Follow my blog with Bloglovin bzw. Follow my blog with Bloglovin