Haiku 41: Ein wenig mehr Ruh’

Früher als erwartet hat der Frühling vom Land Besitz ergriffen. Das Stille wird langsam laut. Bewegung knistert an jeder Ecke. Wie gut tut es da, in der Sonne zu sitzen. Ins Licht zu blinzeln und sich weg zu träumen. Ruhe genießen. Nichts zu müssen. Und einfach mal...

Montagsglück #5

Der Bauch trifft oft die besten Entscheidungen. Da sind diese Lieblingsorte, an die man immer wieder gerne zurückkehrt. Oder Orte, die gleich beim ersten Mal ein wohliges Gefühl verbreiten. Oder Momente und Entscheidungen, die entgegen aller Vernunft trotzdem...

Haiku 40: Weiß gehaucht das Land

Auch wenn alle Zeichen auf Frühling stehen, sind die Nächte noch kalt. Ein weißer Hauch überzieht noch an manchem Morgen das Land. Legt Stille über das Laute. Lässt noch einmal Durchatmen, bevor das Konzert des Frühlings beginnt. Weiß gehaucht das Land. Gefroren ist...

Montagsglück #4

Glück kann man nicht anfassen. Aber man kann es spüren. Kann es wie einen warmen Sonnenstrahl ins Herz einpacken. Das Atmen des Meeres. Die Melodie des Waldes. Das kraftvolles Rauschen des Windes. Das Knirschen des Sandes unter den Füßen. Oder einfach nur das erste...

Haiku 39: Eisiger Wind ruft

Langsam schleicht sich der Frühling in das Land. Doch die Nächte sind noch immer kalt. Wenn der Wind über das Meer weht, frieren die Gedanken an unausgesprochenen Buchstaben fest. Laut lautlos. Schreiend stumm. Kälte durchdringt den Körper. Und doch bleibt da eine...

Montagsglück #3

Es sind die kleinen Dinge, die uns glücklich machen. Das, was wir gerade haben, in diesem Moment. Kleinigkeiten, die uns gefunden haben. Ein Atemzug, der uns lächeln lässt. Nicht das Finden von Dingen die uns fehlen macht uns glücklich, sondern das Akzeptieren dessen,...

Haiku 38: Trubel vergessen

Sich mal eine Auszeit können. Eine kleine Insel im Alltag. Einen Moment für sich alleine im Unterwegssein. Der Lust auf einen schönen Kaffee und einem süßen Stück Kuchen nachgeben. Genießen. Gedanken schweifen lassen. Und in der Bäckerei andere Menschen beobachten....

Montagsglück #2

Endlich wieder Montag. Die Taschen voller Glück. Kleine Momente vom Wochenende tragen wir im Herzen durch die neue Woche. Nichts ist so stark, wie eine Erinnerung, die uns lächeln lässt. Für das Montagsglück auf dem Foto bin ich vergangenen Sommer kurz vor 6 Uhr in...

Gedanken zum Januar

Januarrückblick. Rauhnächte, Gedanken, Meerhaikuliebe. Der Monat war vor allem Komfortzone und auch ein wenig Neuland. Vor allem aber war er Sonnenmomente, Draußenzeit mit Spaziergängen und Lächeln. Glücksmomente, an die es sich in einem kleinen Glückstagebuch zu...

Wortspuren…

aus Worten wurden Spuren, wurden Bilder, Gedanken. War vor einiger Zeit noch das Aussehen eines Wortes wichtig, so ist es jetzt ein Gefühl. Erinnerungen. Momente. Festgehalten im Skizzenbuch. Schrift am Rande. Notizen. Tagebuch. Reiseerinnerungen. Durchblätterbares Gedankengut. Entschleunigung. Noch immer analog. Bildergeschichten. Weitere Informationen

Zeichnen oder Schreiben? Und!

Das eine kann nicht ohne das andere. Die Zeichnung als skizzierte Erinnerung. Die Schrift als Randnotiz der Gedanken.

Aufrufe: 122149