Sommererinnerungen. Einfach drauf los fahren. Ohne Ziel. Oder zumindest haben wir es schon am ersten Tag unseres Sommerurlaubes außer Acht gelassen. Einfach treiben lassen. Einfach nun sein. Nur zwischendrin ein Ziel, um dann wieder durch die Tage zu treiben. Elbe. Nordsee. Ostsee. 13 Tage – 16. bis 28. Juli 2018. 2029 Kilometer – mit dem Wohnmobil. 20 Orte – Bad Belzig, Rühstädt, Wittenberge, Hitzacker, Lüneburg, Worpswede, Bremen, Bad Zwischenahn, Oldenburg, Wilhelmshaven, Geesthacht, Boltenhagen, Stralsund, Putbus, Sassnitz, Binz, Thiessow, Klausdorf, Loissin/Ludwigsburg, Greifswald. 10 Stellplätze – mal Campingsplatz, mal Parkplatz, mal einfach so. 5 mal baden – Elbe, Freibad, Jadebusen/Nordsee, Ostsee, Greifswalder Wieck. Mal kurze Stopps. Mal hängengeblieben. Und immer wieder intensiv genossen. Ein Blick in mein selbstgemachtes Skizzenbuch.

Alle Skizzen sind vor Ort entstanden und in jedem Ort habe ich mir einen Stempel geben lassen (auch wenn sie meist im Foto fehlen). Eine durchblätterbare Erinnerung. Ein Reisetagebuch. Immer wieder gern zur Hand genommen – und nun endlich auch hier vereint. Schaut rein.

 

 

Follow my blog with Bloglovin. Werde Fan auf Facebook oder Instagram

Hits: 100