Eine Woche voller schöner Momente, neuer Ideen und Eindrücke. Mein Höhepunkt war das Wochenende in Potsdam. Schöne Tage mit der Lieblingstante: Quatschen, malen, lettern, spazieren, Kunst kieken im neuen Potsdamer Kunstmuseum Barberini – und ein altes Gericht mit Kindheitserinnerungen kochen.

Ich habe auch mein neues Steinpapier ausprobiert. Es ist sehr speziell (es besteht zu 80% Kalk und 20% Harz), hat ganz neue Maleigenschaften und die Ecoline-Farben trocknen mit stark pigmentierten Rändern. Ich mag es. Die Ringelpulligang hat das Licht der Welt erblickt. Verschiedene Mädchenskizzen – alle mit maritimem Ringelpulli. Und kleine Naturstudien von verblühten Hortensien sind entstanden.

Die englischsprachigen Letterings sind weiterhin zweisprachig, kunterbunt und gehen inzwischen leicht von der Hand. So wie auch mein wöchentliches Haiku – »Die Seele streicheln« ist Nummer 5.

Lasst uns noch einmal zurückschauen, was in der Woche vom 30.01. bis 05.02.2017 entstanden ist: