Eine Woche, in der ich viel unterwegs war und trotzdem viel Zeit zum Lettern und Malen gefunden habe – oder mir einfach genommen habe, so wie beispielsweise in einer Seminarpause. Manchmal mogelt sich auch mal ein Schreibfehler ins Lettering – obwohl es eher eine Sehnsucht nach Meer ist, die sich mit ganzer Seele eingenistet hat. Wer findet es? Ein neues Meerhaiku setzt meine wöchentliche Tradition der japanischen Gedichtkunst fort.

Lasst uns noch einmal zurückschauen, was in der Woche vom 29.05. bis 04.06.2017 entstanden ist: